Wettbewerb 2018

„Entdecke den Sherlock Holmes in dir!“

Begebt euch auf den spannenden Weg der Spurensuche: Gemeinsam mit Toppits und GEOlino veranstaltet das Umweltzentrum Hollen zum zweiten Mal den „Wirf mich nicht weg!“-Schülerwettbewerb. Lehrerinnen und Lehrer und Ihre Schulklassen sind herzlich eingeladen teilzunehmen – eine wunderbare Aufgabenstellung für die nächste Projektwoche. Natürlich dürfen auch Einzelpersonen sowie Gruppen am Wettbewerb teilnehmen.

Jedes Jahr werden Millionen von Tonnen noch genießbarer Lebensmittel in Deutschland vernichtet. Um das Bewusstsein für dieses Thema bereits in frühen Jahren zu schärfen, sind dieses Mal die Kinder als pfiffige Lebensmitteldetektive im Rahmen eines spannenden Wegwerfkrimis im Einsatz. Ein interaktives Mitmachposter in der GEOlino mit zahlreichen interessanten Wissenshappen rund um das Thema Lebensmittel dient dabei als Arbeitsgrundlage. Sie und Ihre Schüler/-innen können sich auf ein aufregendes Thema und interessante Gewinne freuen!

Das ist die Aufgabe:

In der Ausgabe 5/2018 findet ihr ein Poster, dass alles ganz genau beschreibt. Gerne könnt ihr auch eine E-Mail an mit der Bitte um ein Poster senden, dann schicken wir ein Poster an die übermittelte Postadresse oder als pdf-Dokument an die E-Mailadresse zu.

Diesen Fall gilt es aufzuklären:

Beobachten und dokumentieren! Die Kinder tragen zusammen, wie viel Kilogramm Lebensmittel sie in ihrer unmittelbaren Umgebung (Schule, zu Hause) innerhalb eines beliebigen Zeitraums gerettet haben. Per E-Mail oder Post gehen die Informationen direkt an das Umweltzentrum Hollen. Mithilfe eines digitalen Zählsystems auf der Webseite www.wirf-mich-nicht-weg.de/wettbewerb wird die Kilogramm-Menge in regelmäßigen Abständen gemessen und veröffentlicht. Am Ende entscheidet das Los über die Gewinner. Dabei können maximal je zehn Schulklassen sowie Gruppen/Einzelpersonen gewinnen.

Lebensmittelwage

Senden Sie die Kilogramm-Angabe der geretteten Lebensmittel mit dem Namen der Schule, der Anschrift, Ihren Kontaktdaten sowie der Anzahl und dem Alter der Teilnehmer unter dem Stichwort „Wirf mich nicht weg!“ entweder per E-Mail oder per Post an:

Umweltzentrum Hollen
Holler Weg 35
27777 Ganderkesee
E-Mail:

Und worauf können sich die Preisträger freuen?

Als Gewinn winkt u. a. eine „Lebensmittelretter-Ausbildung“ vom Umweltzentrum Hollen. Erfahrene Pädagogen führen die Kinder während eines Schulworkshops spielerisch an Themen wie Lagerung, Wertschätzung und Haltbarkeit von Lebensmitteln heran. Zudem erhalten die Gewinner ein nützliches Lebensmittelretter-Paket (mit einem Smoothie-Maker und weiteren Überraschungen).

Der Aufruf zum Wettbewerb ist auch in der Ausgabe 05/2018 der GEOlino zu finden. Einsendeschluss zur Teilnahme am Gewinnspiel ist der 31.07.2018.

Ausführliche Teilnahmebedingungen sind als pdf verlinkt.

Wir freuen uns auf eure Einsendungen!