Wettbewerb 2019

Seid ihr Lebensmittelretter?

Auch in diesem Jahr haben wir uns mit unseren Kooperationspartnern wieder etwas ganz besonderes ausgedacht!

Ein Drittel aller weltweit produzierten Lebensmittel wird nicht gegessen, sondern weggeworfen. Das muss nicht sein! Nicht nur über unser Schulprojekt möchten wir wachrütteln, sondern auch über einen tolles Quiz!

Foto: Pixabay

Seid ihr Lebensmittelretter?
Testet euer Wissen im Lebensmittelquiz. Wenn ihr alle Fragen im Lebensmittelretter-Quiz richtig beantwortet, könnt ihr am Gewinnspiel teilnehmen und tolle Preise gewinnen! Der Wettbewerb ist beendet – das Quiz könnt ihr trotzdem noch versuchen:
www.geolino.de/lebensmittelquiz

Unsere Preise

1. bis Preis 3: Wir laden drei Gewinnerfamilien für ein Wochenende ins Umweltzentrum Hollen ein samt Anreise und Hotelübernachtung. In Hollen erwarten euch viele spannende Aktionen rund ums Thema – von der Schatzsuche bis zum Bauernhofbesuch. Wir freuen uns auf ein spannendes Familien-Wochenende im Umweltzentrum Hollen!!! Wer wissen will, was im Umweltzentrum sonst so passiert: www.ruzhollen.de Hollen liegt zwischen Bremen und Oldenburg.

4. bis 25. Preis: Je ein Exemplar des GEOlino extra „Naturschutz“.

Unser Gewinnerwochenende

Am 01.11. durften wir die drei Gewinnerfamilien endlich in Ganderkesee begrüßen. Neben einer Vorstellungsrunde und verschiedenen Kennenlernspielen stand ein leckeres Abendessen im Hotel auf der Agenda. Alle waren schon ganz aufgeregt, was am nächsten Tag auf dem Programm steht.

Am nächsten Morgen startete dann das eigentliche Programm mit ein paar Infos rund um Lebensmittelverschwendung, Stationsarbeit und vielen Möglichkeiten zum selbst ausprobieren und basteln. Was kann man gegen die Verschwendung von Lebensmitteln tun – stand dabei im Mittelpunkt. Von den Kollegen der GEOlino wurde eine Upcycling-Werkstatt angeboten. Richtig schicke Geldbörsen aus Tetrapaks haben wir hergestellt!

Tetrapak-Geldbörsen (Foto: Helms/GEOlino)

Anschließend ging es nach draußen, um Stockbrot und Popcorn auf selbst gebauten Öfen zu machen, und nach einem gemeinsamen Mittagessen konnten sich die Kinder auf eine spannende Schatzsuche begeben. Währenddessen stand für die Eltern ein „Zero-Waste-Memory“ inklusive der Verkostung verschiedener Zero-Waste Rezepte auf dem Programm. Hättet ihr gedacht, dass man aus Kaffeesatz leckere Cracker machen kann? Alle konnten sich noch Zitronenzucker herstellen, mit dem man wunderbar für die Weihnachtszeit backen kann. Auch für die Eltern kamen so spannende neue Aspekte und Produkte auf den Teller!

 

Schatzsuche (Foto: Helms/GEOlino)

Nach der Rückkehr der Kinder gab es noch ein paar leckere Bananenschalen-Muffins und dann kam der nächste Programmpunkt: Das Zubereiten des Abendessens! In der Küche konnten die Familien anschließend gemeinsam das leckere und zu 100 Prozent selbst gemachte Abendessen zubereiten, welches dem Programm einen gemütlichen Ausklang gegeben hat. Als es dann schon dunkel wurde sind die Familien müde und zufrieden zurück zum Hotel gewandert. Da die Laternenzeit nahte gab es für jeden noch eine Laterne, damit der Rückweg nicht so dunkel wurde.

Lagerfeuer mit Stockbrot (Foto: Helms/GEOlino)

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Familien, Helfern, Unterstützern und Kooperationspartnern bedanken, die das Wochenende zu einem unvergesslichen Event gemacht haben.


Eine Aktion von: