Deutsche wollen weniger Lebensmittel wegwerfen

Eine interessante Studie hat die Initiative „Zu gut für die Tonne!“ durchgeführt:
Es wurde beispielsweise gefragt, wer im letzten halben Jahr bewusst Lebensmittelabfälle vermieden hat und dies auch in nächster Zeit tun will. Was schätzen Sie? Die Lösung ist: „Mehr als drei Viertel der Deutschen sind aktiv gegen Lebensmittelverschwendung (77,8 Prozent).“
Das ist eine große Zahl und wir hoffen, dass Sie auch weiterhin wächst. Denn wie mehr als zwei Drittel der Deutschen sind auch wir davon überzeugt, dass jeder Einzelne etwas zur Reduzierung der enormen Mengen der Lebensmittelabfälle unternehmen kann.
Darum hat sich das Projekt „Wirf mich nicht weg!“ auch für den Bundespreis beworben!
Mehr Informationen zur Studie finden Sie auf der Seite http://www.zugutfuerdietonne.de